Alleine durch Australien

Da steh ich also, ganz alleine am anderen der Welt, nervös, aber auch mit Vorfreude. Meine nächste Busreise geht nach Surfers Paradise, wo ich für ein paar Tage bleiben will. Wie lange ist offen, wie ich halt grad Lust habe. 🙂
Apropos wie ich grad Lust habe, das ist auf jeden Fall eine positive Seite am alleine reisen. Mann kann 100% selbst entscheiden, was man wann,wo und wie macht. So langsam durch Geschäfte laufen wie man will oder so lange rumliegen wie man will. Es war jetzt natürlich nicht so, dass ich vorher zu irgendwas verpflichtet war, als wir noch mit mehr Leuten gereist sind 😀 Aber man muss sich eben schon absprechen und hat nen Plan, was gemacht wird, wenn auch nur ganz grob 😀 Aber das alleine sein, hat mir so viel Ruhe und nochmal mehr Gelassenheit gegeben. Es war auch manchmal langweilig, klar. Aber dann ist man einfach in die Lobby oder Stadt gegangen und hat Leute kennengelernt 🙂
Surfers Paradise war dann aber allg doch nicht so besonders für mich, dass ich nach ein paar Tagen wieder weitergereist bin.

image

image

image

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s